31. Dezember 2015

Blogparade: Silvester AMU

Seit Sonntag läuft die Silvester-Blogparade von Talasia und heute kommt dazu auch ein Beitrag von mir. Gewünscht wurden Looks oder AMUs die "nicht bloß Smokey Eyes" sein sollten udn ich hab überlegt und überlegt und komm mir heute mit meinem Beitrag fast ein bisschen langweilig vor, wenn ich mir so die Beiträge der andren Mädels anschaue.

Viel Glitzer, den ich an den Augen verwenden kann habe ich nämlich nicht und so habe ich mich für duochrome Lidschatten und ein paar künstliche Wimpern entschieden die einen goldenen, glitzernden Lidstrich haben.


Die Wimpern sind aus der "Fabulous Beauty Gala"-LE von P2, die ich euch hier schon einmal kurz gezeigt hatte. Silvester darf es ja gern etwas mehr sein - mehr Glitzer, mehr Blingbling und so fand ich die Wimpern mit dem goldenen Band doch sehr passend.



Auf dem Lid trage ich im Innenwinkel und in der Mitte einen duochromen Lidschatten von Agnes B., "Rose Reflet", der von Rosa/Pink zu Gold changiert und in der letzten Zeit zu einem meiner Alltagshelden geworden ist. Nur ein Töpfchen aber ein toller Effekt ohne viel Drumherum.

Von außen habe ich den duochromen "Chameleon" von Catrice eingeblendet, der auf den ersten Blick dunkelgrün erscheint, aber auch duochrom zu einem bräunlichen Rot wechselt. Er ist nicht so intensiv wie "Rose Reflet" aber zaubert etwas Tiefe.


Und weil mir das noch ein bisschen zu wenig war hab ich noch ein bisschen von dem Wet'n'Wild-Dupe zu MACs "Blue Brown" aus der "Comfort Zone"-Palette draufgepackt. Alles schön verblendet, denn die Wimpern sollen der Mittelpunkt sein und fertig war auch schon mein AMU.

Auf den Lippen fand ich dass dunkles Braun eine gute Idee wäre und da hab ich dann "Godiva" von MBA Cosmetics verwendet. Das AMU ist ja bis auf die Wimpern recht dezent ausgefallen.

Die Beiträge der anderen Mädels findet ihr übrigens hier:

Sonntag, 27.12.: thebeautyofoz - windeln-vs-wimperntusche - dasminibloggt - ramonas-beauty-blog - rosesofbeauty - butterfly-bunny - beautype

Montag, 28.12.: ttcybeauty - beautyandmore-blog - marygoesaroundtheworld - beautyandthegirls - madelines-statement - thelipstickfox - sandralovesmakeup

Dienstag, 29.12.: milchschokis-beautyecke - danis-beautyblog - beautymango - rauschgiftengel - mel-et-fel - silberschatz

Mittwoch, 30.12.: liris-beautywelt - thebeautyinspirations - itsjustaname - smallpebbledforrest - fayeswelt - blushaholic - talasia

Donnerstag, 31.12.: inlovewithlife - miss-different-89 - beautyandthegirls - schminktussis-welt - ninas-kosmetick - yazable - mimi-kry - zaphiraw

******

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und bedanke mich fürs Lesen meiner Kosmetik-Liebe. <3 Kommt gut rein, bis nächstes Jahr!

Liebste Grüße, eure

24. Dezember 2015

Frohe Weihnachten!

Meine Lieben,

ich wünsche euch schöne Feiertage und dass ihr die Zeit mit euren Liebsten verbringt und genießt. Ich fahre heute zu meinen Eltern und bin dann am Sonntag wieder für euch da. :)




Liebe Grüße, eure

20. Dezember 2015

Lacke in Farbe... und bunt! - Tannengrün

Meine Lieben!

Ein paar Worte vorab: zurzeit kommt recht wenig hier und zwei Leser sind leider auch schon abgehauen. Es tut mir furchtbar leid, aber aktuell habe ich nach der Arbeit oft wenig Motivation, mir nach dem Abendessen und einer Dusche spätabends noch die Nägel zu lackieren, Fotos zu machen und einen Beitrag zu schreiben. Meist schlafe ich auch schon direkt auf dem Sofa ein. Ich liebe diesen Blog und werde jetzt auch keine Pause machen oder sogar ganz aufhören, aber das Weihnachtsgeschäft ist im Einzelhandel nunmal leider sehr stressig und morgens pünktlich aufzustehen stelle ich dann vor den Blog. Ich hoffe, dass ihr dafür Verständnis habt.


Nun aber zu meinem Beitrag: Während es draußen gefühlt immer wärmer wird und die Weihnachtsstimmung nicht so recht aufkommen will möchte Lena - eigentlich ja passend - tannengrüne Lacke von uns sehen. Meinen schönstes Tannengrün habe ich euch in der letzten Runde schon gezeigt, aber auch mein heutiger Lack ist ganz schick anzusehen.


MaxFactors "Glam Green" beinhaltet 5ml schimmernd dunkelgrünen Lack, der mit dem schmalen Pinsel und dem kleinen Deckel schon eine kleine Lackierherausfoderung ist. Ich hab ja doch recht große Nägel und muss so zwei- bis dreimal ansetzen um einen Nagel komplett zu lackieren. Ein großer Vorteil ist aber dass der Pinsel gut auffächert und wenigstens nicht starr oder schmal ist/ bleibt.


"Glam Green" deckt bei mir mit zwei Schichten und ist dann ein eher kühles Tannengrün mit feinem Schimmer dass ich mir auch durchaus mit einem Herbstdesign vorstellen kann.


Ich freu mich schon auf den Beitrag zu Gold, denn da hab ich letztens ein ganz tolles Exemplar bei Rossmann gefunden, das ich euch unbedingt zeigen möchte. :) Der kommt allerdings erst im nächsten Jahr - Lena hat leider eine unfreiwillige Zwangspause auf dem Blog weil sie ihren Laptop am Flughafen gelassen hat. :(


Wie findet ihr "Glam Green"?


Liebe Grüße, eure

13. Dezember 2015

Aufgebraucht! Nachgekauft? - November

Auch im letzten Monat habe ich wieder fleißig aufgebraucht und nachdem ich meine Motivationslücke fast überwunden habe kommt nun hier mein Müllhaufen aus dem November.


Aufgebraucht habe ich:

  • Dove Spülung "Tägliche Feuchtigkeit"
  • SebaMed Body-Milk
  • Isana Gute-Nacht-Bad "Traumzeit"
  • Balea Duschgel "Balea liebt dich"
  • Rival de Loop "Hydro Aqua Spray"
  • Garnier Olia Haarfarbe "Intensives Kupfer"
  • GlissKur Leave-In "Liquid Silk"
  • Balea Peel-Off Maske
  • Catrice Eyebrow Filler
  • Aok 24h Feuchtigkeits-Tagescreme
  • Mini Garnier Mizellenwasser "2 in 1" für normale & empfindliche Haut

Die Body Milk hatte ich in der Überraschungsbox, die Rossmann im letzten Jahr an viele BloggerInnen verschickt hat. Endlich ist sie nun leer geworden. Ich mochte den recht neutralen Duft sehr gern und auch dass sie meine Haut nach dem Rasieren beruhigt hat, aber ich brauche etwas reichhaltigeres. Deswegen werde ich sie mir auch nicht nachkaufen, kann sie aber grundsätzlich empfehlen.
Die Dove Spülung war okay. Sie hat meine Haare geschmeidig gemacht und leicht kämmbar, aber so wirklich was von der Feuchtigkeit hab ich so nicht gemerkt. Nachkaufen werde ich sie wohl nicht.
Das Duschgel stand auf der Arbeit auf einmal in meinem Schrank und alle Kollegen haben auch eins bekommen. Das war eine nette Geste von Balea für alle Mitarbeiter von dm und ich fand das Duschgel ganz okay. Es riecht geschlechtsneutral, aber wie genau kann ich gar nicht genau beschreiben. Es wurde auch keine "Sorte" angegeben. Ein Nachkauf ist ausgeschlossen, da es ja limitiert war, aber ich hab hier eh noch ein paar Duschgele in Reserve.
Die Tagescreme von Aok war okay und meine Haut hat sie ganz gut vertragen, aber da Silikone und Erdölprodukte enthalten sind werde ich sie mir nicht nochmal nachkaufen. Ich hatte sie in meiner Sfm-Box vom Juni bekommen und seitdem fast täglich verwendet; zum Schluss auch nur noch, damit sie endlich leer ist. Die passende Nachtpflege ist auch fast leer. Danach werd ich mich nach Gesichtspflege ohne Silikone umschauen die dann passender für meine fettige Haut ist. Hier also kein Nachkauf. 
Nachdem ich meine Haare mit ColorB4 behandelt hatte wollte ich sie wieder mehr orange haben. Ich steh total auf die Haarfarbe von Ophelia Overdose die ich schon seit Jahren in Social Media verfolge (das klingt creepy :D ), aber leider hat sich die Farbe hier recht schnell ausgewaschen bzw. war mir zu "unintensiv". Prinzipiell ist sie aber gut in der Anwendung und riecht angenehm. Ein Nachkauf ist aber erstmal nicht geplant.  
Das Hydro Aqua Spray hatte ich euch hier schonmal genauer vorgestellt und habe nun meine letzte Flasche davon aufgebraucht. Ich fand es ganz okay, auch mal so zwischendurch wenn es wieder mal wärmer war, aber bin mir noch nicht sicher ob ich nicht im nächsten Jahr einfach eine Sprühflasche kaufe und so ein Wasserspray selbst mache oder auf das gehypte Eau Thermale von Avène umsteige, von dem ich hier schon eine große Flasche stehen habe. Ein Nachkauf ist also erstmal nicht geplant. 
Die Leave-In Kur von GlissKur finde ich immer noch ungeschlagen am besten. Ich kann meine Haare sofort besser kämmen und sie glänzen dann nach dem Trocknen (egal ob mit Föhn oder nicht) einfach toll. Ich habe hier schon ein Backup in Benutzung und werde sie danach wohl auch nachkaufen. 
Die kleine Flasche Mizellenwasser ist nun auch leer und ich benutze zurzeit das Mizellenwasser von Balea. Ich war mit diesem hier ganz zufrieden und hab es gut vertragen und es brennt nicht in den Augen, aber erstmal habe ich noch die Flasche von Balea hier und so mit ist hier ein Nachkauf erstmal nicht geplant. 
Der Eyebrow Filler von Catrice ist super, um die Augenbrauen mit ein wenig Farbe in Form zu halten und auch die Farbe passt bei mir ganz gut. Ich hab mein Exemplar wirklich bis zum allerletzten Schluss benutzt und es dann auch schon nachgekauft. 
Die Balea Peel-Off-Maske kommt mir nach der schwarzen Maske von MayBeauty irgendwie wie ein Witz vor, aber ich mag den Duft und meine Haut fühlt sich danach einfach toll an. Ich habe noch ein paar Anwendungen hier und sowieso so viele Masken dass ich erstmal keine nachkaufen werde, aber grundsätzlich ist das eine tolle Entspannung für zwischendurch.
Ich steh ja total auf süße Düfte und diese Flasche Badezusatz roch einfach total gut sodass ich sie mir einfach mal mitgenommen hatte. Oft bade ich nicht - bin eher der Duschmensch - aber wenn, dann bleib ich liegen bis ich zusammenschrumpel (auch wenn ich weiß dass das nicht gut ist) und der Schaum weg ist. Das hat bei dem "Gute Nacht Bad" recht lange gedauert - Pluspunkt also, wenn man auf Schaum steht. Da ich aber noch sehr viele Badezusätze hier habe werde ich mir das hier wohl eher nicht so schnell nachkaufen. 




******

Ich bin ganz zufrieden, dass so viel unterschiedliches leer geworden ist. Vor allem bei dem Badezusatz hab ich mich gefreut (mehr Platz am Wannenrand!) und bei der Aok-Tagescreme, weil die Silikone enthält, die ich mit meiner fettigen Haut gar nicht brauche. Viele Sachen waren auch so Produkte die man mal verwenden kann, die jetzt aber nicht so toll waren dass ich sie mir nachkaufen müsste.


Kennt oder benutzt ihr eins der Produkte auch? 
Was sind eure Erfahrungen damit?


Liebe Grüße, eure

11. Dezember 2015

Blue Friday: Sally Hansen Velvet Texture "Regal"

Nach einer sehr langen Pause vom Blue Friday habe ich heute mal wieder Lust gehabt, mitzumachen. Ich hab in der letzten Zeit recht viele Lacke geschenkt bekommen und auch selbst gekauft und unter den Geschenken war ein schöner mittelblauer Lack von Sally Hansen dabei, den ich noch gar nicht ausprobiert hatte.


"Regal" stammt aus der Velvet Texture-LE vom Anfang diesen Jahres. Als ich die ersten Promobilder gesehen hatte war ich total geflasht, weil matt mich ja eh immer anzieht wie Licht eine Motte und auch, weil mir die angekündigten Farben wirklich gefallen haben. Letztendlich hat mich dann der Preis von 8-9€ davon abgehalten, mir einen zu holen, denn "in echt" waren die Farben längst nicht so toll wie ich sie erwartet hatte. Meine Mitschülerin hat das aber wohl anders gesehen und weil sie ihn wohl nicht getragen hat oder weil er ihr nicht mehr gefiel habe ich ihn von ihr übernommen.


Als ich "Regal" dann heute lackiert habe war ich zuerst einmal von dem langen dünnen Pinsel begeistert. Der fächert nämlich gut auf und mit ein paar Strichen konnte ich gut lackieren. Der Lack ist etwas dünnflüssig, aber läuft nicht in die Nagelhaut. Ich hab die erste Schicht recht dünn lackiert und konnte direkt zusehen wie aus dem glatten glänzenden Lack die angeraute und matte Textur herauskam. Die Trockenzeit ist dementsprechend auch sehr kurz gewesen.


Die zweite Schicht hätte ich gern auch dünn lackiert aber durch die angeraute Oberfläche musste ich dann etwas mehr Lack nehmen. Der ließ sich dann aber auch gut verteilen und trocknete ebenfalls verhältnismäßig schnell. Auf einen Topcoat habe ich natürlich verzichtet.


Bei einigen Beiträgen und Swatches über die Lacke dachte ich bisher immer "Bettdeckenabdrücke ahoi!", aber so live und in Farbe gefällt mir das Finish doch sehr gut. Das Blau ist schön intensiv und so negativ fällt das Finish gar nicht auf. Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden.


Habt ihr auch einen Lack aus der Velvet Texture-LE? 
Wie gefällt euch das Finish?


Liebe Grüße, eure

9. Dezember 2015

Lacke in Farbe... und bunt! - Hellrot

In dieser Woche wünscht sich Lena bei "Lacke in Farbe... und bunt!" Hellrot, was natürlich ganz hervorragend zum Nikolaus passt. Hellrot find ich super und noch viel besser ist, dass mich heute mein Wichtelpäckchen von "Hot oder Schrott - Santas Revenge" erreicht hat in dem sich ein toller hellroter Lack befand den ich euch gleich mal vorstellen möchte. Ein ausführlicher Post zum Päckchen kommt noch. :)

Die Rede ist von MaxFactors "Patent Poppy", der im September einigen Bloggern wie z.B. Mary, Lena oder Billchen von Rossmann zugeschickt wurde.


Die Lacke von MaxFactor sind in ziemlich kleinen Flaschen und so ist das Lackieren für einige vielleicht nicht ganz so einfach. Ich hab zum Beispiel recht große Nägel, da musste ich dann öfter Farbe nachholen und auch der Pinsel und der Pinselgriff bzw. Deckel ist nicht so einfach zu handhaben für mich. Mit dem Problem bin ich aber auch nicht allein.


Die Farbe finde ich super. Ich würde sie als hellrot mit leichtem Orangeeinschlag beschreiben und zusätzlich hat "Patent Poppy" noch einen ganz feinen silbernen Schimmer, der auf den Nägeln aber leider nur im direkten Licht zu sehen ist. Aber auch ohne präsenten Schimmer mag ich das Mohnrot sehr gern. Es passt zu meiner Haut und ist nicht zu kühl.


Die Deckkraft ist eher nicht gut. Ich habe hier zwei Schichten lackiert und konnte zwischendrin immer noch mein Nagelweiß durchscheinen sehen das zudem irgendwie dreckig aussah. Ich denke bei drei Schichten sieht das dann wieder anders aus, aber die hab ich nicht lackiert - Gewohnheit eben. Der Glanz gefällt mir aber sehr gut und auch ohne Topcoat finde ich dass "Gel Shine" ein ganz treffender Begriff ist auch wenn andere Bloggerinnen teilweise unzufrieden waren. Ich kann aber da wirklich nicht meckern. 


Alles in allem gefällt mir "Patent Poppy" sehr gut und auch wenn ich wohl drei Schichten lackieren müsste um ein deckendes Ergebnis zu erzielen ist dieser doch knallige Lack ganz klar "Hot" und sehr passend in der (Vor-) Weihnachtszeit oder auch im Sommer. Gekauft hätte ich ihn mir aber wahrscheinlich schon allein wegen des Preises (4,95€/5ml) nicht.


Wie findet ihr Patent Poppy? Habt ihr Lacke von MaxFactor?


Liebe Grüße, eure

7. Dezember 2015

Piercing-Blogparade: Tunnel


In dieser Woche geht es bei KellyCoCo und mir um Tunnel, also um gedehnte Ohrlöcher. Ich hab mich schon auf diesen Beitrag gefreut, denn da gibt es wirklich viel zu sagen und beachten!


Facts

Als geweitete beziehungsweise gedehnte Piercings werden solche Piercings bezeichnet, deren Stichkanal beabsichtigterweise vergrößert wurde, häufig in der Absicht Piercingschmuck mit erweitertem Durchmesser tragen zu können. Der Vorgang wird auch Stretching genannt. (Quelle: Wikipedia)
Der Begriff Fleischtunnel (oder englisch 'flesh tunnel') bezeichnet einen zumeist aus Edelstahl, Titan, Silikon oder Horn gefertigten Piercingschmuck für geweitete Piercings. [...]Tunnel halten das Piercing in der gedehnten Größe und bilden somit einen offenen Kanal. Die Größen variieren je nach Hersteller oft in ganzen Millimeterschritten. Meist werden [...]Tunnel im Ohrläppchen getragen, da es sich zum Dehnen besonders gut eignet. Der Einsatz ist jedoch auch an weiteren Stellen möglich. (Quelle: Wikipedia)

Holzplug und Dehnschnecke aus Acryl

Das Dehnen & meine Erfahrung

Meine Ohrläppchen sind schon durchstochen seit ich ein kleines Kind bin. Irgendwann kamen bunte Stecker (Emo war halt total in zu der Zeit), dann Gothic-Hängeohrringe und irgendwann hab ich mir Fakeplugs bei Crazy Factory bestellt. Als mir das nicht mehr gereicht hat, hab ich mir Dehnschnecken aus Acryl in schwarz bei Crazy Factory besorgt (keine gute Idee, dazu später mehr) und mit 1,6mm angefangen. Bauchnabelpiercing und auch die Fakeplugs hatten schon 1,6mm bzw. 1,4mm also konnte ich den Schritt weglassen (normale Ohrlöcher haben meist einen Durchmesser von 0,8mm).

Die erste Schnecke ging durch wie nix und ich hab sie dann ein paar Tage drin gelassen erstmal. Soweit war auch alles okay und ich war bei 2,5mm angelangt.
2,5mm
Die zweite Schnecke habe ich dann nach der kurzen Zeit auch schon durchbekommen und wieder nur ein paar Tage gewartet. So langsam fing es an, zwischendurch zu jucken und ich hab gemerkt, dass mein Ohr vor allem morgens, wenn ich die Nacht auf dem Ohr gelegen hatte, recht warm war. Aber weh hat es nicht getan.

Nach etwa zwei Wochen und einem Durchmesser von nun 4mm bin ich auf die nächste Schnecke umgestiegen mit der ich dann die ersten richtigen Probleme hatte. Sie wollte nicht so recht halten und ist mir manchmal rausgerutscht; dann habe ich ungeduldig wie ich bin immer weiter gedrückt sodass sich kleine Risse gebildet haben, die dann genässt haben. Und da Acryl nunmal keine Feuchtigkeit aufnimmt "staute" sich das sozusagen und hat sich entzündet. Es tat total weh, es war rot und ich bin erstmal wieder auf die 4mm Schnecke umgestiegen.

Nach einer Woche hatte sich mein Ohr beruhigt und nachdem ich ein paar Tipps aus dem Internet (eincremen, Octenisept, kühlen) hatte konnte ich weiterdehnen. Das hab ich z.B. nach dem Duschen getan. Zwischendurch gabs mal einen Spritzer Octenisept, aber es war soweit alles okay. Auch beim Schritt von den nun 6mm auf die 8mm gab es soweit keine Probleme.

Bei dem Schritt von 8mm auf 10mm ist meine Haut leider auch wieder gerissen und hat sich etwas entzündet, aber diesmal nicht so stark wie vorher. Ich hab diesmal aber nicht gewartet oder gewechselt, sondern immer wieder desinfiziert, eingecremt und zum Schluss eben den Schmuck eingesetzt. Alles in allem hatte ich mein rechtes Ohr innerhalb von 6 Wochen auf 10mm gedehnt - MACHT DAS BITTE NICHT! Ihr bekommt dann so unschöne - entschuldigt bitte den Ausdruck - Katzenarschlöcher wie ich sie nun leider habe.



Pflege und Heilung

Die Heilungsdauer kommt darauf an, wie viel ihr dehnen wollt und in welchen Zeitabständen ihr weiter dehnt. Wenn ihr so übertreibt und hetzt wie ich, dann kann es durchaus sein dass ihr zwischendurch abbrechen müsst und nochmal von vorn anfangen. Oder komplett aufhören: durch das Einreißen kann es nämlich auch schnell zu Infektionen kommen. Wenn dazu dann noch Material wie Metall oder Acryl zum Dehnen benutzt wird und der Talg nicht von dem Material eingesaugt werden kann sondern das Ohrläppchen also quasi den ganzen Tag in seiner eigenen Suppe liegt - dann herzlichen Glückwunsch!

Der grüne Plug ist aus Glas, der kleine aus Stein.

Bei gedehnten Ohrlöchern ist nicht nur während des Dehnens sondern auch danach Hygiene ganz wichtig. Durch die größere Fläche des vorherigen Stichkanals wird mehr Talg gebildet der müffeln kann und sich am Schmuck festsetzt. Zwischendurch sauber machen ist also zwingend nötig. Auch eincremen kann hilfreich sein, vor allem im Winter, da die Haut ja nun dünner ist.

Seitdem ich meine Ohren fertig gedehnt habe bevorzuge ich Holzschmuck. Bei Acryl merke ich schnell, dass es durch den Talg "flutschig" wird und bei Metall finde ich den Geruch einfach fies; diese beiden Materialien kann ich oft nur einen Tag lang tragen. Glas und Stein sind auch okay, aber werden auch schnell flutschig. Horn oder Knochen habe ich bisher noch nicht ausprobiert aber das steht auf meiner Wunschliste.

Metalltunnel und Dehnschnecke aus Acryl


Short Facts

Was? Tunnel/ gedehnte Ohrlöcher jeweils das vordere Ohrloch auf 10mm, das hintere 5mm
Wo? zuhause
Wieviel? nur die Materialkosten
Heilungsdauer? kommt auf die Größe an auf die ihr dehnt, aber pro Millimeter solltet ihr etwa einen Monat einplanen
Schmerzen? Wenn man zu schnell dehnt auf jeden Fall, aber eigentlich heißt Schmerz, dass ihr das Ganze zu schnell macht.

******

In meinem Umfeld durfte ich mir natürlich ein paar dumme Sprüche zu meinen gedehnten Ohrlöchern anhören. "Höhö, da mach ich n Schloß durch wenn du pennst und renn dann weg!" -  ja, haha, Körperverletzung, wie witzig. Allerdings reagieren die meisten gelassen oder nehmen es primär gar nicht wahr. Meinen Eltern und Großeltern gefällt das nicht so, aber andererseits müssen die das ja auch nicht mögen sondern ich. Und ich mags bisher noch. Die Größe ist okay und kann auch noch wieder zurückschrumpfen und auch wenn ich zwischendurch allein wegen der cooleren Motive bei größerem Durchmesser überlege, weiter zu dehnen, denke ich dass 10mm bzw. 5mm eine nette Größe sind, die auch im Alltag nicht behindern. Andererseits überlege ich aber auch, ob ich die kleinen Tunnel wieder zuwachsen lasse. Ich bin mir noch nicht sicher.

Nächste Woche gehts bei Jez auf ihrem neuen Blog Gothicalla mit dem Vertikalen Labret (Eskimo) weiter. Ich bin schon gespannt auf ihren Beitrag, denn das wollte ich mir auch mal stechen lassen. :)


Wie findet ihr Tunnel/ Plugs oder allgemein gedehnte Piercings? 
Habt ihr selbst welche oder geht das für euch gar nicht?


Liebe Grüße, eure

2. Dezember 2015

Lacke in Farbe... und bunt! - Runde 5: Anthrazit

Und schon geht die nächste Runde los! Nachdem in der letzten Woche beim Final der vierten Runde von "Lacke in Farbe... und bunt!" die Galerie schön bunt und abwechslungsreich war wird es diese Woche etwas düster mit Anthrazit. Und mein heutiger Lack ist auch noch gar nicht so alt - um genau zu sein habe ich ihn mir vorgestern erst gekauft.


Die Rede ist von "Glitz & Glamour" von Rival de Loop Young aus der aktuellen LE "Hollywood Fever", den ich auch schon dreimal in der Galerie gefunden habe. Ein toller Holo-Lack, der für mich zwar dunkel genug aber nicht wirklich schwarz ist. Wenn man nämlich im Schatten oder bei bewölktem Himmel den tollen feinen Holoeffekt nicht direkt sieht ist er doch eher anthrazit als schwarz.


Die Deckkraft ist toll und man könnte sogar mit einer Schicht zufrieden sein, aber ich habe aus Gewohnheit dann doch zwei lackiert und auch, weil sich dadurch die Tiefe bei Hololacken etwas zum Positiven verändert. Aber wer nur eine Schicht braucht der wird mit der dickflüssigeren Konsistenz ganz zufrieden sein.


Die Trockenzeit ist übrigens auch gut. Bei nur einer Schicht erklärt sich das von allein, aber auch mit zwei Schichten muss man nicht allzu lang warten. Und wer ungeduldig ist, benutzt eben noch einen Schnelltrockner - ein bisschen mehr Glanz schadet bei "Glitz & Glamour" eh nicht, da er durch die vielen kleinen holografischen Partikel doch relativ "glanzlos" wirkt.


Der Holoeffekt ist zwar sehr fein, aber genau das gefällt mir ganz gut. Auch der golden-nude Schwesterlack "Walk of Fawn" aus der LE gefällt mir richtig toll und ich werd ihn mir vielleicht auch noch holen. Tolle Tragebilder zu beiden Lacken findet ihr übrigens bei Melanie auf Hungry Nails.


Habt ihr einen der beiden Hololacke aus der LE? 
Wie findet ihr "Glitz & Glamour"?


Liebe Grüße, eure

1. Dezember 2015

Tipp: Die besten Online-Adventskalender 2015

Heute ist der erste Dezember und ich möchte euch wie im letzten Jahr auch wieder eine Liste mit den besten Online-Adventskalendern im Bereich Beauty. Mit einem Klick auf den Screenshot des jeweiligen Kalenders kommt ihr zum Kalender selbst. :)

Essence


Den Adventskalender von Essence habe ich auf der Facebook-Seite der Marke gefunden. Ihr seht jeden Tag direkt, was es zu gewinnen gibt und auch, ob die Antwort auf die jeweilige Frage richtig war. Danach müsst ihr nur noch eure Kontaktdaten angeben und bekommt wohl auch direkt eine Mail, ob ihr gewonnen habt.

Artdeco


Der Artdeco-Kalender befindet sich auf der Seite des Unternehmens. Wie im letzten Jahr auch müsst ihr eine Artikelnummer im Shop finden und eintragen und nehmt damit dann am Gewinnspiel teil. Ihr müsst dann noch eure Kontaktdaten angeben und leider auch den Newsletter abonnieren (was soll denn sowas?), die Mail bestätigen die ihr dann bekommt und dann nehmt ihr teil.

Weleda


Der Adventskalender von Weleda befindet sich auf der Homepage der Naturkosmetikmarke. Wie im letzten Jahr auch wird jeden Tag etwas gefragt, auf dass man optional antworten kann. Kleine Denkanstöße, etwas Persönliches - und wer das nicht möchte, kann auch ohne Antwort teilnehmen und tolle Produkte gewinnen. Dafür müsst ihr auch hier wieder eure Kontaktdaten eingeben und nehmt dann auch schon teil.

The Body Shop


Durch den Newsletter hab ich von dem Kalender von The Body Shop erfahren, der sich auf der Homepage befindet. Es dudelt im Hintergrund die ganze Zeit leider "Rudolph, the red-nosed reindeer", aber dafür kann man sich beispielsweise seine Wunschliste bis 120€ zusammenstellen, kleine Onlinegames spielen oder Fragen beantworten. Zur Not macht einfach den Ton aus. Man gibt auch nur seinen Namen und seine Mailadresse ein und nimmt auch schon teil.

Misslyn


Nachdem der Adventskalender auf der Homepage heute für Stunden nicht zu erreichen war hab ichs dann doch noch geschafft. Leider sieht man nicht sofort, was es zu gewinnen gibt (hab ich zumindest nicht, nach der Teilnahme hab ich ein kleines Bild mit einer Lidschattenpalette entdecken können) und man muss auch nichts beantworten oder lösen - nur seine Daten eingeben und abschicken. Naja...

Avon


Der Kalender von Avon befindet sich wieder auf der Facebook-Seite der Marke und ist ähnlich niedlich wie im letzten Jahr. Ihr seht sofort, was es zu gewinnen gibt und könnt dann entscheiden ob ihr mitmachen wollt. Falls ja, dann gebt ihr nur noch euren Namen und die Mailadresse ein, stimmt den Bedingungen zu und macht schon mit.

BeYu


Bei BeYu gab es heute auch massive Serverprobleme, aber letztendlich hats dann doch noch geklappt. Hir öffnet ihr wieder ein Türchen und seht unter den Feldern für eure Daten dann den jeweiligen Tagesgewinn. Und das wars dann auch schon.

ANNY


Bei ANNY klickt ihr auch einfach nur auf die passende Zahl und gebt eure Daten ein. Zu gewinnen gibt es Überraschungspakete - aber mit ANNY-Lacken finde ich kann man nicht viel falsch machen.

Essie


Bei Essie beantwortet ihr Fragen zur Marke: zu einzelnen Lacken, Wortspielereien und so weiter. Die Tagesgewinne sind immer unterschiedlich. Von einzelnen Lacken über ein Essie-Paket bis zur Manikürebehandlung ist alles drin. Hier gebt ihr wieder eure Daten ein und nehmt dann teil.

Avène


Bei Avène registriert ihr euch einmal und könnt dann jeden Tag zurückkehren um die Frage des Tages zu beantworten. Ihr könnt direkt einsehen, was es bis zum 24.12. zu gewinnen gibt und so entscheiden, ob ihr am jeweiligen Tag mitmachen möchtet.


SpaRitual



Bei SpaRitual könnt ihr jeden Tag tolle Lacke und Sets gewinnen. Ihr seht direkt, was der Tagespreis ist und könnt mit Namen und Email-Adresse teilnehmen.

Astor

Den Kalender von Astor findet ihr auf der Facebook-Page des Unternehmens. Viel muss man dafür auch nicht machen sondern nur seine Daten eingeben und vielleicht eine kleine Frage beantworten.

Rossmann


Bei Rossmann gibts im Budenzauber jeden Tag ein kleines Minigame, das ihr bestehen müsst um teilzunehmen. Ein bisschen tricky, aber immerhin kreativ. :)


Douglas


Bei Douglas könnt ihr wie im letzten Jahr wieder eure Wunschtüte packen. Es stehen festgelegte Produkte zur Auswahl und ihr könnt aus jeder Kategorie eins auswählen und in die Tüte packen. Danach gebt ihr nur noch eure Daten ein und das wars. :)

dm


Bei dm gibt es jeden Tag Geschenksets (mit dem Hauptaugenmerk auf Duft denke ich) zu gewinnen. Es gibt auch drei Hauptpreise, die unter allen Teilnehmern verlost werden.



Disney


Zwar nicht Beauty, aber Disney: auch hier gibt es wieder einen Adventskalender mit super Preisen. Alle Teilnehmer sind zusätzlich zu Tagesgewinnen wie z.B. einer privaten Kinovorstellung, DVDs oder  Figuren aus dem Disney-Store in der Verlosung für einen  Samsung Curved Smart TV 55 Zoll, einen Samsung Blu-ray Player und der Blu-ray Box Star Wars: The Complete Saga I-VI. Na, wenn das mal nichts ist! Allerdings läuft auf der Homepage wieder die nervige Musik wie im letzten Jahr, also nicht erschrecken. ^^

******

Auch viele Bloggerinnen machen Blogparaden, Kalender und ähnliches und eine ganz tolle Liste findet ihr dazu bei froschgrün :) Ein paar weitere Adventskalender zum Thema Beauty findet ihr außerdem auch noch bei frisch lackiert. :)

Und falls euch noch ein weiterer Kalender einfällt, den ich mit in die Liste aufnehmen sollte, dann schreibt mir doch einen Kommentar. Ich vervollständige den Post dann. Für die Bequemeren unter euch (und für mich, höhö ^^) werde ich diesen Post auch in der Sidebar verlinken. :)


Liebe Grüße, eure

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...